Mode und Bekleidung befinden sich immer im Wandel der Zeit. Besonders interessant ist hierbei ein Blick auf die Trends 2013, denn diese halten gerade im Bereich der Damenoberbekleidung doch so manche Überraschung einmal parat. Auffällig hierbei sind vor allen Dingen die Kleider, denn der Trend geht doch ganz eindeutig wieder zu auffälligen Modellen, in welchen die jeweiligen Damen und Frauen einfach hinreißend und sehr verführerisch aussehen.

Gesehen auf Amazon

Der Metallic Look ist IN

Stars und Sternchen machen es auf den Roten Teppichen rund um den Erdball vor. Einer der Trends 2013 ist ohne Frage im Bereich der Metallic-Kleider zu finden, da diese doch mit reichlich Star Appeal aufwarten können und zugleich ohne Frage überaus weiblich aussehen. Nicht nur der metallic Look muss hierbei genannt werden, sondern vielmehr sorgt der sehr enge und anliegende Schnitt der Metallic-Kleider dafür, dass eine Menge Frauen zu viel Aufmerksamkeit gelungen, wenn diese Kleider getragen werden. Erlaubt ist dabei unter den Trend 2013 was der Dame gefällt, denn ein ausgeschnittener Rücken macht die Metallic-Kleider ebenso interessanter und attraktiver, wie beispielsweise ein sehr kurz geschnittenes Metallic Kleid, welches die Beine einer Frau zur Geltung kommen lässt. In Sachen Farbe sind Klassiker wie Schwarz, Silber oder Bronze IN, doch finden sich auch viele Rot- oder Blautöne wieder, welche durch den Metallic Schimmer besonders anziehend wirken.

Metallic-Kleider sind ganz klar der Trendsetter und den Trend 2013 im Bereich der Damenoberbekleidung. Es gilt jedoch auch die passendes Accessoires zu nutzen, um die Wirkung noch zu verstärken. Klassisch sollten hierbei High Heels, Stiefel oder Pumps mit Riemchen getragen werden, denn das Kleid wirkt sehr sexy, weshalb auch die Schuhmode entsprechend ausfallen sollte. Wird eine Handtasche getragen, so ist eine Clutch zu bevorzugen, wenngleich das Top Accessoire rund um Metallic-Kleider sicherlich eine gut stehende und aussehende Designer Sonnenbrille ist.

Über

Der Zar herrscht auf TrendZar.de