Schwarze Perfecto Lederjacke

Die Perfecto Lederjacke ist ein Klassiker. Und dies in der Mode und auch in ideologischer Hinsicht. Es waren zuerst die Schauspieler Marlon Brando und James Dean, die in den 1950er Jahren mit weißem T-Shirt und schwarzer Perfecto das Image und die Bekanntheit dieser Lederjacke des unkonventionellen Outfits prägten, zu dem klassisch amerikanisch auch Jeans und Sneakers gezählt werden können.

Kreierung der Perfecto Lederjacke

Schon 1928 wurde die sogenannte Schott Perfecto aus schwarzem Nappaleder als Motorradbekleidung in New York auf den Markt gebracht. Dieses Modell ist immer noch und nur gering verändert erhältlich. Es entstanden zudem diverse Kopien und Varianten anderer Designer von dieser Jackenform. Die Original Perfecto wurde von Irving Scott für einen Harley-Davidson-Großhändler entworfen. Sie wurde nach seiner Lieblingszigarrensorte benannt.

Gesehen auf Amazon

Traditionell ist die Perfecto Lederjacke seitdem aus gegerbtem, schwarz gefärbtem Büffel- oder Pferdeleder gearbeitet und silberfarben-unlackiertes Metall ist das Material der Reißverschlüsse, Druckknöpfe, Ösen und der Gürtelschnalle. Die hüftlange Bikerjacke ist kräftig mit abgesteppt -wattiertem Futter. Im Detail hat sie, ursprünglich aus praktischen Gründen, einen Reißverschluss, der bis zur Spitze des linken Kragens reicht und im Schnitt etwas nach rechts versetzt ist, einen Gürtel und Ärmelreißverschlüsse. Ausgestattet ist sie mit vier Außentaschen und einer innen im Jackenfutter. Die Schulterklappen sind dekoratives Element.

Trend-Revival der Perfecto

Die Perfecto wird von Anfang an von Musikern, Schauspielern, Rockern und im Modebereich allgemein gleichermaßen getragen. Ein Trend-Revival der 1950er Jahre und des Americana bringt derzeit auch die Perfecto Lederjacke wieder verstärkt ins Bewusstsein des Fashion Business.
Zurzeit erlebt die Perfecto-Lederjacke eine Wiedergeburt in Hollywood. Kein wunder bei soviel Star-Appeal. Die Perfecto lässt sich perfekt zu einem glamourösen Outfit kombinieren und verleiht jeder Garderobe einen frechen Look.

TrendZar sagt: “Let’s Rock ”

Foto: laborant Quelle: Photocase

Über

Der Zar herrscht auf TrendZar.de