slip in bag

Taschen, Taschen, Taschen. Jede Frau braucht mindestens zehn von ihnen, am besten zehn hoch drei! Zu jeder Gelegenheit, jedem Anlass und jedem Outfit am besten eine andere. Und jedes Jahr bestimmt der Trend was die Frau um den Arm trägt. Um den Arm? Eher in der Hand! Denn der neue Taschen-Trend 2013 heißt Slip-in-Bag und ist eine Mischung zwischen Schlagring und kleiner Abendtasche. Und so wird das Slip-in-Bag getragen. Hierbei wird die Hand durch die Öhse seitlich an der Tasche gesteckt und lässig in der Hand getragen.


Gesehen auf Amazon

Die Vorreiterin des Trends war Victoria Backham, die diese Taschen schon vor Jahren in der Öffentlichkeit trug. Seitdem sind die Slip-in-Bags aus der Mode nicht mehr wegzudenke, dies wurde bei den zahlreichen Fashion-Shows deutlich. Und das sollte einiges bedeutenden wenn renommierte Designer sich in diesem Trend einig sind. Die Slip-in-Bags gibt es in zahlreichen Varianten: von edel bis rockig. Nieten und metallische Verzierungen stehen 2013 sowieso voll im Trend, und so finden sie sich ebenfalls auf den Taschen wieder.
Der Einsatz dieser Allrounder ist grenzenlos!
Ein Slip-in-Bag passt zu jedem Anlass oder kann gar einen neuen Look kreieren. Eine rockige Tasche lockert in Kombination zu einem eleganten Abendkleid den gesamten Look auf und erzeugt eine gewisse Neugier beim Betrachter.

Weitere trendtige Tipps für Shopping gibt es bei Helpster.de!

Foto: flickr.com

Über

Der Zar herrscht auf TrendZar.de