Jun
17
Armreifen

Plastikschmuck ist das neue Gold

Erdöl hat viele Namen: manchmal wird es “das schwarze Gold” oder “die schwarze Pest” genannt. Es kommt auf den Stand des Kurses an. Einige Designer haben den Vergleich mit dem Gold sehr ernst genommen und richten ihre Schmuckkollektionen nach dem begehrten Rohstoff aus. Die Rede ist vom Plastikschmuck. Was früher nur die Plastikpuppen schmückte sowie zu einem noch plastischen Aussehen verhalf, schmückt nun auch die Finger sowie Arme von zahlreichen Plastikschmuck-Verehrern und lässt sie somit 2013 voll im Trend stehen. Der Trend kommt (wer hätte es anders gedacht) aus den 80ern. Zurzeit ist alles bunt und schrill wie vor dreißig Jahren.

Gesehen auf Amazon

Die Plastikringe und Plastikarmreife gelten als Modeschmuck und sehen an manchen Armen sowie Händen richtig gut aus, auch wenn der Plastikschmuck kein Gramm von begehrten Edelmetallen enthält und somit wertlos ist. Den Plastikschmuck gib es in zahlreichen Variationen, ob Ringe, Ketten, Armreifen oder Ohrringe in bunten Farben, transparent oder in edlem weiß.  Doch die meisten Designer setzen 2013 auf viel buntes Plastik.  Bunter Plastikschmuck war 2013 fast auf allen Fashion-Shows sowie fast allen Modedesigner vertreten. Das Modelabel Dolce & Gabbana zeigte ihre Vorstellung von Plastikschmuck. Diese mündete in eine Hippi-Look mit überdimensionalen Plastik-Ohrringen kombiniert zu einen schicken Seidentuch in den Tönen blau/orange. Andere Labels wie Chloé schaffen edle Stücke des Plastikschmucks indem sie, meist transparente oder weiße Armreife mit Gold aufwerten. Somit schafft Chloé sogar einen hauch Luxus in den Plastikschmuck.

 

Foto: Flickr

Jun
5
Angel

Armedangels: mit Mut und Nähmuster gegen die Ungerechtigkeit

Das Kölner Mode-Label Armedangels stellt Bekleidung aus Bio-Baumwolle her, welche nicht nicht nur aus ökologischem Anbau stammt, sondern auch zu trendiger Mode verarbeitet wird. Mit ausdrucksstarken Shirts versucht das Mode-Label gegen Kinderarbeit und unfaire Arbeitsbedingungen zu kämpfen und auf diese Probleme aufmerksam zu machen.

Trotz Öko-Mode liegen die Kollektionen im Mode Trend

Frische Farben des Frühlings und außergewöhnlicher Style, so zeigt sich der Sommer Trend 2013 von Armedangels. Die trendigen Hosen, Jacken, Hoodies und Shirts liegen voll und ganz im Mode Trend und lassen dabei den Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen für die Baumwollbauern, Näher und Färber nicht aus dem Auge. Sie verschaffen diesen Arbeitern gerechte Einkommen und umweltfreundliche Arbeitsbedingungen.


Gesehen auf Amazon

Der Sommer Trend 2013 von Armedangels

Neben dem Marine Look liegen auch Shirts mit Vögeln voll im Trend 2013. Dabei stehen vor allem gesättigte oder kühle Farben wie verschiedene Blautöne, Grautöne oder auch Altrosa im Vordergrund. Sportliche Sommerkleider und Tops zeigen dabei bewusst den Sommer Trend 2013 des Mode-Labels. Die Männershirts im Trend 2013 zeigen sich mit Querstreifen oder Knopfleisten und spiegeln mit einem Fischmuster auf der Brust den Matrosenlook wieder.

Seit dem Jahr 2007 ist Armedangels am Markt und konnte inzwischen einige Prominente für sich gewinnen, die sich für ihre Hilfsprojekte einsetzen. Denn ein Teil des Gewinnes fließt in die Hilfsprojekte, um mit dem Geld Kindern in Indien einen regelmäßigen Schulbesuch zu ermöglichen und hilfsbedürftige indische Familien zu unterstützen.

Mai
16
brille

Crazy Shades: Auffallen um jeden Preis

Ein markantes Aussehen wird im Sommer das beliebte Accessoire Sonnenbrille erhalten. Der neue kreative Trend 2013 besteht aus fast schon surrealistischen Rahmen in außergewöhnlichen Farbtönen, die unsere Gesichter in wahre Kunstwerke verwandeln werden. Bunte Brillengläser in Gelb, Orange, Rot oder Transparent sind der Trend 2013 und wurden bei den Fashionshows von New York bis Paris mit großem Beifall aufgenommen. Die italienische Modedesignerin Frida Giannini aus dem Hause Gucci integrierte die faszinierenden Sonnenbrillen-Trends farblich in ihre neue Gucci-Kollektion. So trägt man bei einem orangefarbenen Kleid eine orangefarbene Sonnenbrille oder ein gelbes Kostüm wird mit einer gelben Brille kombiniert. Die Farbe des Brillenrahmens wird somit an die Kleidung angepasst, was eine harmonische, stilvolle Einheit ergibt. Dolce & Gabbana beeindruckt mit bunten Streifen auf den Rahmen, die farblich identisch mit dem getragenen Kostüm sind. Absolut cool sind die völlig transparenten Brillen von Chanel oder von Michael Cors. Diese Brillen wirken utopisch und gleichzeitig elegant und passen zu jedem Outfit.


Gesehen auf Amazon

Auffallen um jeden Preis

Brillen sind Ansichtssache, aber die neuen Formen sind beeindruckend und passen in jedes Gesicht. Meist runde, große Gläser bilden eine kunstvolle Einheit mit den farblich abgestimmten Rahmen. Aber auch kubische oder ovale Formen faszinieren mit einem außergewöhnlichen Outfit. Fast alles ist erlaubt, aber ein auffallendes Design ist wichtig. Beim Crazy Shades Trend 2013 kann man nichts falsch machen, da alles erlaubt ist, was gefällt. Diese neuen Brillengestelle geben auch langweiligen Gesichtszügen ein außergewöhnliches Aussehen, was besonders beim anderen Geschlecht gut ankommen kann. Das Gesicht wird mit diesen Brillen zu einem markanten Blickfang und nur darauf kommt es an!